Offizieller Partner

Deutscher Wanderverband

Seit 1883 vertritt der Deutsche Wanderverband gegenüber Politik und Behörden die Interessen seiner Mitglieder und ist der Fachverband für das Wandern und die Wegearbeit in Deutschland. Als Dachverband von rund 70 landesweiten und regionalen Gebirgs- und Wandervereinen mit rund 600.000 Mitgliedern hat der DWV wichtige Initiativen wie das Kita-, Schul- und Gesundheitswandern oder die Ausbildung von Wanderführern gemeinsam mit Partnern ins Leben gerufen. Als anerkannter Naturschutzverband hat der DWV zudem eine wichtige Funktion im Dialog von Naturnutzern und -schützern. Er ist Initiator des bundesweiten Tages des Wanderns am 14. Mai und zertifiziert im Rahmen der Qualitätsinitiative „Wanderbares Deutschland“ Regionen, Wege und Gastgeber, wenn sie sich besonders gut für Wanderer eignen. Insgesamt gibt es in Deutschland heute 236 „Qualitätswege Wanderbares Deutschland“ (ca. 15.000 km) und rund 1.600 Qualitätsgastgeber und vier ausgezeichnete Qualitätsregionen.

Deutscher Wanderverband Hiking with Skarab & Skimmer

In diesem Bild dargestellte Rucksäcke: Skarab & Skimmer

20.000 ehrenamtliche Wegewarte sind zusätzlich jährlich unterwegs. Sie betreuen und pflegen mehr als 200.000 Kilometer Wanderwege von der Ostsee bis zum Schwarzwald.

Unter dem Namen „Let´s go – jeder Schritt hält fit“ sind die Gesundheitsinitiativen des DWV zusammengefasst. Dazu gehören das Deutsche Wanderabzeichen sowie das Gesundheitswandern. Alle drei Initiativen beugen der weit verbreiteten Bewegungsarmut vor. Das Deutsche Wanderabzeichen gibt es für alle Menschen, die im jeweiligen Kalenderjahr eine Mindeststrecke gewandert sind. Die Touren müssen aus dem Angebot der deutschen Gebirgs- und Wandervereine stammen. Teilnehmen können auch Nicht-Vereinsmitglieder. Das Abzeichen wird in den Bonusprogrammen vieler Krankenversicherungen berücksichtigt.

Deutscher Wanderverband Forest Hiking

In diesem Bild dargestellte Rucksäcke: Sirrus 36

© Moritz Kaufmann

Hinter dem DWV-Gesundheitswandern verbergen sich durch physiotherapeutische Übungen aufgelockerte Wanderungen. Studien belegen, dass diese die Ausdauer stärken, entspannen und nach Krankheiten die Genesung fördern. Außerdem mindert das Gesundheitswandern den Einfluss von Risikofaktoren wie eine unausgewogene Ernährung.

Viele weitere Informationen erhalten Sie unter:

Deutscher Wanderverband
Kleine Rosenstraße 1-3
34117 Kassel
Tel: (05 61) 9 38 73-0
Fax: (05 61) 9 38 73-10
E-Mail: info@wanderverband.de
www.wanderverband.de
www.wanderbares-deutschland.de
www.deutsches-wanderabzeichen.de
www.gesundheitswanderfuehrer.de


ÄHNLICHE BLOGS