Community

Paul startet großes Outdoor Abenteuer

#ospreyeurope

Osprey Entdecker Paul Harris stellt sich einer unglaublichen Herausforderung: eine Wanderung entlang des gesamten Küstenpfads von England, Wales und Schottland. Paul begann sein Abenteuer am 19. Juli 2020 und versucht, jeden Tag eine Marathondistanz zurückzulegen, bis er diese fantastische Herausforderung gemeistert hat.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Paul (@thewarriorwalker) on

Paul war zuvor Teil einer Spezialeinheit der Royal Marines, arbeitete als privater Sicherheitsexperte in Kabul und als Lehrer in Bangkok. Er ist stolz auf seine Vergangenheit und bereit, sich einer neuen großen Herausforderung zu stellen.

„Seit meiner Rückkehr aus Asien im vergangenen September hatte ich mit dem Alltag zu kämpfen. Dann kam die Coronakrise und damit der Lockdown. Nach mehreren Monaten der Selbstreflexion entschied ich mich, mein Leben radikal zu ändern und der zu sein, der ich schon immer sein wollte: ein Entdecker, Träumer und jemand, der sich stets neuen Herausforderungen stellt – mental, spirituell und physisch. Ich möchte mir und anderen zeigen, dass man, wenn man einen Traum hat, ihn ausleben und dafür aufs Ganze gehen muss.“

Paul hat sich zum Ziel gesetzt, diese Herausforderung in sieben bis acht Monaten zu bewältigen. Er wird unter freiem Himmel schlafen und bei Bedarf bei Privatleuten oder in einer Pension unterkommen. Parallel dazu wird Paul Geld für Rock 2 Recovery sammeln, eine Initiative, die Soldaten, Kriegsveteranen und deren Familien psychologische Unterstützung bietet.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Paul (@thewarriorwalker) on

„Das Thema psychische Gesundheit liegt mir sehr am Herzen. Egal, für wie unbedeutend du dein Problem auch hältst, du solltest darüber reden können und die bestmögliche Unterstützung bekommen. Insbesondere Männer werden stigmatisiert und ich möchte zeigen, dass es völlig okay ist, darüber zu sprechen, was in deinem Kopf vorgeht.“

Hier klicken, um für diese Initiative zu spenden.

Begleite Paul bei seiner Wanderung auf Instagram – @thewarriorwalker

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Paul (@thewarriorwalker) on

ähnliche blogs