Xaver ist ein talentierter junger Kletterer aus Garmisch. 2013 wurde er als jüngstes Mitglied in den angesehenen DAV-Expedkader aufgenommen, der die besten deutschen Nachwuchstalente fördert. Mit nur 18 Jahren hat er bereits die Eiger-Nordwand, eine der wohl gefährlichsten Nordwände weltweit, bezwungen.

Xaver’s Osprey

Mutant 38

Der Mutant 38 ist, was den Rucksack betrifft, DER Begleiter für mich am Berg – ob im Sommer oder im Winter. Dank kompakter Form beeinträchtigt er nicht in der Bewegungsfreiheit. Ein weiterer wichtiger Punkt für mich ist sein geringes Gewicht, ohne dabei Abstriche im Tragekomfort oder bei wichtigen Features machen zu müssen.

SERIE ANSCHAUEN

Karriere Höhepunkte

  • Eiger Nordwand (3970 m), „Heckmair“ (1800 m, ED, V, A0, 70°), Berner Alpen, Schweiz 2014 und 2015 (Tagesbegehung).
  • ,SaniTäter“ ( 250m, 7c) erste Rotpunktbegehung, Wettersteingebirge, Bayern (2014).
  • Überschreitung der Zinnen von Osten nach Westen: fünf Gipfel, ca. 60 Seillängen, bis UIAA 7-, in 12:37h. Dolomiten/Zinnengruppe, Italien (2016).
  • ,,Airgaimes“ (200m, M6-, WI6, A3, keine Bolts), Seebenseefall, Tirol/Österreich (2015).
  • ,,Dornröschen“ (1100m, 7-, M5, 50°) erste Wiederholung (onsight), Zugspitzmassiv, Österreich (Winter 2015).
  • Jüngstes Mitglied des DAV-Expedkaders (2013-2015).